Karrierepfade

KARRIERELAUFBAHN IN DER PRODUKTION

Im Bereich der Produktion steht unseren Mitarbeiter/innen die Möglichkeit zur laufenden Weiterentwicklung im Sinne einer Fach- oder Führungskarriere zur Verfügung. Durch unser internes Qualifizierungsprogramm ist es möglich, sich beispielsweise vom/von der Produktionsmitarbeiter/in zum/zur Teigmischer/in, Maschinenführer/in und weiter zum/zur Anlagenleiter/in bis hin in andere Bereiche wie Qualitätsmanagement oder Forschung & Entwicklung zu entwickeln.

 

 

 

Bojan Cancarevic ist seit 11 Jahren bei Wewalka tätig und absolviert eine klassische Führungskarriere. Nach seinem Eintritt als Teigmischer im Jahr 2008 folgte 3 Jahre später die Weiterentwicklung zum Maschinenführer. Kurz darauf wurde er zum Anlagenleiter, 2014 sogar zum Hallenleiter befördert. Heute ist Bojan für bis zu 20 Mitarbeiter/innen und als Vertretung des Schichtleiters auch einige Zeit im Jahr für die gesamte Produktion während seiner Schicht verantwortlich.

 

 

Erwin Galac hat seine Laufbahn bei Wewalka als Teigmischer begonnen und konnte sich anschließend zum Maschinenführer weiterentwickeln. Schon bald folgte der Schritt zum Anlagenleiter, ehe er sich für eine Fachkarriere im Team der Qualitätssicherung entschied.

 

 

Sükrü Kuzu hat seine berufliche Laufbahn bereits im Jahr 2007 bei Wewalka gestartet und ist heute Anlagenleiter. Nach einem Jahr Tätigkeit als Produktionsmitarbeiter konnte er sich zum Teigmischer weiterentwickeln. Einige Zeit später erfolgte der Schritt zum Maschinenführer. Seit 2015 ist Sükrü als Anlagenleiter tätig und verantwortet dabei eine Produktionslinie samt einem Team an Mitarbeiter/innen.

 

 

Georg Stickler absolvierte zwischen 2008 und 2012 die Lehre zum Maschinenbautechniker im Technikteam von Wewalka. Seither ist er als Betriebsschlosser in der Wartungsschicht tätig und sorgt für einen reibungslosen Betrieb der Produktionsmaschinen und Anlagen.